Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Musikalischer Vormittag

        Bianka Jakobsen-Mulongo

        Schüler*innen der 9. Und 10. Klasse der katholischen Gymnasien Maria Ward und Theresianums luden zur musikalischen Martinee im Martin Niemöller Haus ein. Mit einem bunten Potpourri musikalischer Beiträge gestalteten die Schüler*innen den Samstagvormittag. Es wurden sowohl Volksweisen, klassische Stücke wie von Edvard Grieg oder Mozart als auch moderne Lieder wie das bekannte Halleluja von Leonard Cohen vorgetragen. Ein Highlight war der Gesangsbeitrag von Viktoria, die die Königin der Nacht von Mozart vortrug. Zum Abschluss des Konzertes wurde das irische Segenslied: Möge die Straße gemeinsam mit den Bewohner*Innen angestimmt. Die Bewohner*Innen waren sich einig. Die Schüler*innen sollen möglichst bald wieder kommen. 

        Foto von links nach rechts: Laura, Olivia, Maximilian und Vikoria 

         

         

         

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        Die Altenheimseelsorge ist für Sie da,

        wenn Sie das Bedürfnis haben, mit jemandem zu reden: über das Leben, Ihre Krankheit, Ängste und Hoffnungen, über all die Gefühle, die Sie bewegen. 

        Ich bin Bianka Jacobsen-Mulongo, Gemeindepädagogin und Altenheimseelsorgerin im Martin-Niemöller-Haus. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie, auch wenn Sie einer anderen oder keiner Glaubensgemeinschaft angehören. Alles, was Sie mir anvertrauen, bleibt vertraulich – als Seelsorgerin unterstehe ich der Schweigepflicht. Wenn sie es wünschen, bete ich mit Ihnen, segne Sie oder feiere das Abendmahl mit Ihnen.

        wenn Sie das Bedürfnis haben, als Betroffene, Angehörige oder Pfleger/in, über da Thema "Demenz" zu sprechen.

        Ich bin seit April 2018 zertifizierte "Demenzpartnerin". Die BMW-Erbin Susanne Klatten hat der Deutschen Alzheimer Stiftung 2 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld wird in Schulungsmaterialien für "Demenzpartner/innen" investiert. Ich haben einen entsprechenden Kurs absolviert. Auch aus meiner langjährigen Berufserfahrung gebe ich Ihnen gerne  Informationen zum Krankheitsbild und Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz weiter. Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können. Die Betreuung ob in einer Tageseinrichtung, im Heim oder zuhause kostet Kraft und Nerven. Zuhause geraten Angehörige nicht selten an den Rand ihrer Belastbarkeit. Gern bin ich Ansprechpartnerin für Sie und komme auch gen in Kirchengemeinden zur Beratung vor Ort.

        Bianka Jacobsen-Mulongo
        Seniorenheim Martin-Niemöller-Haus
        Johann-Sebastian-Bach-Str. 51
        65428 Rüsselsheim

        Tel. 06142/9558-173
        mobil: 0151 / 656 24 115

        bianka.jacobsen-mulongo.dek.ruesselsheim@ekhn-net.de

         

         

        to top