Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        One Billion Rising

        Break the chain - Gewaltspirale durchbrechen

        Heidi Förster

        Gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Dafür versammelten sich am 14. Februar 2020 etwa 100 BürgerInnen vor dem Haus der Kirche in Rüsselsheim - mit Tanz und Musik zum weltweiten Aktionstag One Billion Rising.

        Bildergalerie

        Heidi Förster

        "Nee, Stopp, keine Gewalt an Frauen", so der Aufruf von Moderatorin Bianca Walther von der Bühne vor dem Haus der Kirche in Rüsselsheim am Freitag Mittag zum weltweiten Aktionstag. Ein Drittel aller Frauen - das sind eine Billion Frauen weltweit - haben bereits Gewalt erfahren. Deshalb heißt die weltweite Aktion "One Billion Rising". Häusliche Gewalt ist dabei die häufigste Form der Gewalt gegen Frauen. Allein in Rüsselsheim wurden im vergangenen Jahr 105 Fälle häuslicher Gewalt angezeigt. Oberbürgermeister Udo Bausch, Schirmherr des Aktionstages in Rüsselsheim, betonte, dass in der Stadt viel getan werde, um von Kindergarten über Schule und Ausbildung Ursachen von Gewalt präventiv zu bekämpfen. "Aus meiner Sicht muss man auch gute Wohnverhältnisse schaffen", betonte Udo Bausch.
        Als anschließend Sängerin Pramila Chanchanna den Song "Break the chain" (durchbrich die Gewaltspirale), anstimmte, setzte sich der Platz in Bewegung mit einem Tanz, den Rieke Lösch auf der Bühne mit den Teilnehmenden einstudierte. Auch Bianka Jacobsen-Mulongo, Bildungsbeauftragte im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim und Mitveranstalterin war bei der gemeinsamen Tanzaktion ganz in ihrem Element.

        Zum 5. Mal fand in Rüsselsheim der Aktionstag One Billion Rising statt. Um Gewalt an Frauen und Mädchen zu begegnen, braucht es ein breites Netzwerk, um betroffenen Frauen Mut zu machen, Hilfe zu holen.

        Weitere Informationen unter http://www.onebillionrising.de/location/ruesselsheim-am-main-2019/

         

         

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top