Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Seit Corona im Amt

        Die neue Mitarbeitendenvertretung

        Es gibt viel zu tun für die "neue MAV" im Dekanat. Denn nach dem Beitritt der nördlichen Kirchengemeinden des früheren Dekanats Ried (2019) und dem Fusionsbeschluss der Mitarbeitenden im Rahmen der letzten Vollversammlung der MAV zählt das Dekanat jetzt 35 Kirchengemeinden, 63.683 Mitglieder und 18 Evangelische Kindergärten. Die neun gewählten Mitglieder der MAV unterstützen die angestellten Mitarbeitenden in den Einrichtungen des Dekanats, der Diakoniestation und den Kirchengemeinden und vertreten bei der Dienststellenleitung die persönlichen Sorgen und Nöte der Mitarbeitenden. DANKE!!!

        von Jörg Wilhelm:

        Am 26. Februar 2020 fand die Neuwahl der Mitarbeitendenvertretung des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau - Rüsselsheim statt. Nach dem Beitritt der nördlichen Kirchengemeinden des früheren Dekanats Ried und dem Fusionsbeschluss der Mitarbeitenden im Rahmen der letzten Vollversammlung der MAV umfasste das Wahlgebiet nun die Grenzen des kommunalen Landkreises Groß-Gerau, welches jetzt identisch ist mit den Grenzen des Dekanats Groß-Gerau - Rüsselsheim. Die Wahlbeteiligung, hauptsächlich durch Briefwahl, lag bei etwa 35%, wobei dem Wahlvorstand die hohe Zahl an ungültigen Formularen auffiel.

        Zur Wahl standen insgesamt 11 Mitarbeitende aus Einrichtungen und Kirchengemeinden des Dekanats.
        Gewählt wurden die folgenden Personen in alphabetischer Reihenfolge:
        Sabine Bannert, Christine Kirchner, Ute Maurer, Sabine Neukum, Gabriella Novotny, Sabine Oldenburg, Andreas Prutschi, Monika Wächtler und Jörg Wilhelm.
        Da die MAV nur aus neun Personen bestehen darf, erreichten die beiden kandidierenden Hausmeister leider keine ausreichende Stimmenzahl. Sie sind nun Nachrückende und werden gegebenenfalls als stimmberechtigte Sitzungsmitglieder eingeladen, wenn die MAV nicht ausreichend besetzt ist. Es sind:
        Peter Rösler und Matthias Rücker.
        Die rechtliche Basis der MAV ist in erster Linie das MAVG, dazu weitere Kirchengesetze und natürlich auch staatliche Gesetze und Verordnungen, vor allem in den Bereichen Arbeitssicherheit und Arbeitsrecht. Die Mitglieder der MAV sind in diesen Bereichen gut geschult und bringen langjährige Erfahrungen und Wissen mit ein, von dem auch Arbeitgeber profitieren werden. Grundlage dafür ist eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und gegenseitiger Respekt. Es liegt in der Natur der Sache, dass es auch Konflikte und unterschiedlichen Auslegungen gibt. Die können im Rahmen der kirchlichen Rechtsprechung dann der Schlichtung vorgelegt werden.
        Was ganz klar und eindeutig zu sagen ist: Die MAV ist ein Kollegialgremium aus neun Personen und beschließt mehrheitlich. Die Vorsitzenden führen die Beschlüsse des Gremiums dann aus. 
        Die neue MAV bedankt sich ausdrücklich bei Herrn Holger Tampe (DSV-Vorsitzender) für seine Unterstützung in den letzten Monaten, bei den Mitgliedern des Wahlvorstands unter Leitung von Frau Sigrid Walther und bei den ausgeschiedenen Mitgliedern, die beide aber weiterhin der MAV als Nachrücker erhalten bleiben.
        Vor allem aber bedankt sich die MAV bei Frau Sigrid Walther, die viele Jahren als Sekretärin mit viel Einsatz die MAV unterstützt und in der ganzen Zeit vorbildlich vor allem mit den beiden Vorsitzenden zusammengearbeitet hat. Wir werden sie sehr vermissen. Die konstituierende Sitzung der neuen MAV fand am 3. März 2020 statt. Dort wurden Sabine Oldenburg als erste Vorsitzende und Jörg Wilhelm als zweiter Vorsitzender in geheimer Wahl gewählt. Beide haben die Wahl angenommen. Für Fragen und Antworten steht die neu gewählte MAV natürlich weiterhin gerne zur Verfügung, gerade auch für die Kirchengemeinden, für die die frühere "MAV Ried" zuständig war. Natürlich steigen nun die Anforderungen an die Mitglieder der MAV, denn die Zahl der Kirchengemeinden und der Mitarbeitenden hat sich erhöht, während die Zahl der MAV-Mitglieder gleich geblieben ist. Auch das räumliche Gebiet ist stark vergrößert und die Entfernungen sind gestiegen.
        06105/946258 (Sabine Oldenburg)
        06142/ 91367-24 (Jörg Wilhelm)
        06142/ 91367-60 (MAV-Büro) -  wird ca. ab August 2020 neu besetzt - 

         

         

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top