Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Ev. Kirche Gustavsburg

        Ordination von Pfarrer Marcus Bahnsen

        Heidi Förster

        Am 19. Februar 2022 wurde Pfarrer Marcus Bahnsen in der Ev. Kirche in Gustavsburg feierlich in seinen Dienst als Pfarrer eingeführt. Mit der Ordination wurde der 39-jährige Seelsorger von Propst Stephan Arras, Dekanin Birgit Schlegel, Präses Gisela Kögler, seinem Lehrpfarrer Hendrik Maskus und Anette Pfau vom Kirchenvorstand öffentlich in den Dienst der Verkündigung eingeführt.

        Heidi Förster

        Pfarrer Bahnsen ist seit Dezember 2021 zunächst befristet bis Juni 2022 im Probedienst der Gemeinde, doch sind alle zuversichtlich, dass der engagierte Seelsorger auch darüber hinaus in der Gemeinde bleiben wird. Propst Stephan Arras betonte die Herausforderung, den Pfarrdienst in einer Zeit zu beginnen, in der große kirchliche Veränderungen anstünden und nichts mehr selbstverständlich sei. Marcus Bahnsen hat vor seinem Theologiestudium als Übersetzer gearbeitet. Heute käme es auch darauf an, das Wort der heiligen Schrift in die Gegenwart zu übersetzen. Mit dem Bild von Elia, dem Gott auf der Flucht nicht in Sturm, Feuer oder Erdbeben sondern in einem leisen Windhauch begegnet ist, sagte Arras: „Die Gottesbegegnung findet in der Stille statt. Ich wünsche ihnen, dass sie solche Momente finden mit Gottes Segen als Rückenwind.“
        Marcus Bahnsen betonte in seiner Predigt, wie wichtig es sei, als Christen auf dem Weg zu sein und im interreligiösen Dialog friedlich aufeinander zuzugehen. Mit schmerzlichem Blick auf die rassistischen Morde in Hanau vor zwei Jahren sagte er: „Gott entdecke ich im Alltag mit Euch. Lassen Sie uns Samen der Hoffnung säen.“
        Die Kirchenvorstandsvorsitzende Annette Pfau freut sich auf die Zusammenarbeit und betonte in ihrem Grußwort, dass Bahnsen mit seiner offenen, freundlichen Art schon viele Menschen der Gemeinde kennengelernt habe und Projekte mit der Musikschule, dem Kommunalen Kino sowie mit dem Kinder- und Jugendausschuss auf den Weg gebracht habe.
        Kirchenvorsteherin Livia Prüll von der Altmünstergemeinde in Mainz, in der Bahnsen sein Vikariat absolviert hat, lobte in ihrem Grußwort Bahnsens interreligiöses Engagement und seine ansteckende Fröhlichkeit .
        Auch die DSV-Vorsitzende Gisela Kögler, die erste Stadträtin Susanne Redlin, Karl Zirmer, Pfarrer der katholischen Pfarrgruppe Mainspitze und die Pfarrkolleg*innen der Mainspitze hießen Marcus Bahnsen in ihren Grußworten herzlich willkommen.

        Musikalisch wurde der Gottesdienst von Organist Rolf Mayer am Klavier an der Orgel begleitet.

         

        Heidi Förster Öffentlichkeitsarbeit  

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top