Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Männergesprächskreis

        Thema: Künstliche Intelligenz

        Jörg Wilhelm

        Heute - 9. Mai 2019 - geht es um 19.00 Uhr beim Männergesprächskreis mit Impulsreferat und unter der Leitung von Gemeindepädagogen Jörg Wilhelm im ehemaligen Pfarrhaus um das Thema "künstliche Intelligenz". Das Wort kommt immer dann vor, wenn von "selbst lernenden" Programmen wie von selbst fahrenden Autos die Rede ist. Was versteckt sich dahinter? Ein spannender Abend. Herzlich Willkommen!

        Heute, am 9. Mai 2019, geht es beim  Männergesprächskreis, veranstaltet von dem Gemeindepädagogen Jörg Wilhelm (siehe Foto links) um 19.00 Uhr im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim wieder um ein aktuelles und spannendes Thema: "Künstliche Intelligenz".

        Jörg Wilhelm, Referent für Männerarbeit im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim: 
        "Dieses Mal soll sich die Diskussion um das Thema "Künstliche Intelligenz" drehen. Soweit bekannt, gibt es dich so noch nicht, jedenfalls nicht in dem Sinne, wie wir Intelligenz und Selbstbewusstsein verstehen - auch wenn mitunter Technik und Programme scheinbar längst soweit sind und machen was sie wollen. Künstliche Intelligenz als Begriff findet sich jedoch mittlerweile nahezu überall, vor allem im Zusammenhang mit selbst lernenden Programmen. Das autonom fahrende Auto ist ein Beispiel dafür, das "Internet der Dinge" ein anderes. Kühlschränke bestellen eigenständig fehlende Sachen, Alexa, Siri und Co kommunizieren mit uns, Teddys reagieren auf Kinderwünsche, Liebesroboter auf Männer und Frauen. Ein Ende ist nicht abzusehen, denn künstliche Intelligenz kann uns das Leben erheblich erleichtern, sie kann uns aber auch abhängig machen, uns kontrollieren und manipulieren. In der Science Fiction gibt es sie schon lange, so HAL 9000 oder Bombe 20, aber es gibt auch BlessU-2, einen Segensroboter der EKHN. Fluch oder Segen, dass ist eine interessante Frage in diesem Zusammenhang."


        Treffpunkt ist wieder das ehemalige Pfarrhaus,  wie beim letzten Mal. 

        Wer eventuell den Weg nicht gefunden hat:
        Jörg Wilhelm anrufen unter 06142-91367-24. 


        Das Klingeln am Haus der Kirche ist im Pfarrhaus nicht zu hören!

         

         

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top